Wir haben wieder geöffnet

Wir haben wieder normal für Sie geöffnet.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) und der Deutsche Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE) haben konkrete Handlungsanweisungen für Gesundheitsberufe und ergotherapeutische Praxen herausgegeben, an die wir uns weiterhin halten. So sieht das RKI vor, dass wir Therapeuten mit ausreichenden Schutzmaßnahmen arbeiten, auch unsere Klienten sind angewiesen, einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) während der Behandlung zu tragen, dies gilt für Erwachsene genauso wie für Kinder.

Wir wollen in diesem Zuge auch darüber informieren, dass unsere Praxis ohne Termin nicht betreten werden darf, sollten Sie eine Frage haben bitten wir sie hiermit ausdrücklich, sich ausschließlich telefonisch oder per Fax an uns zu wenden.  Diese und weitere Maßnahmen dienen zur Sicherung des dauerhaften Betriebes unserer Praxis während Covid-19 und wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis. Sollten Sie Krankheitssymptome jeglicher Art haben, bitten wir Sie hiermit noch ein mal ausdrücklich, nicht zu uns in die Praxis zu kommen. 

Weiterhin wollen wir wieder so aktuell wie möglich von unserer Arbeit hier und auf Facebook berichten. Änderungen zum Praxis- und Arbeitsbetrieb werden wir ebenfalls hier und auf der Facebookseite veröffentlichen. Bleiben Sie also auf dem neusten Stand und besuchen Sie unsere Homepage regelmäßig.

Wir freuen uns sehr auf die Arbeit in unserer Praxis und freuen uns wieder Klienten und Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Für Ihre und unsere Gesundheit verzichten wir dabei allerdings auf das Händeschütteln und schenken Ihnen lieber ein Lächeln (unter der Maske).