Benaudira: Individuelles Hörtraining

Benaudira ist ein einfach anzuwendendes Hörtraining. Das Ziel des Hörtrainings besteht in der Linderung oder Befreiung von Beeinträchtigungen für die Betroffenen. 

Benaudira ist ein einfach anzuwendendes Hörtraining. Es basiert auf den Tatsachen, dass Gehörte erst im Gehirn wirklich verarbeitet wird (zentrale Hörverarbeitung) und dass das Gehirn trainiert werden kann. Durch den Einsatz spezieller Musik werden bei diesem Hörtraining viele Hirntätigkeiten positiv beeinflusst. Die Schulung eines ausgeglichenen Hörens fördert verschiedene Wahrnehmungen, deren Verarbeitung und somit auch die von ihnen abhängigen Fertigkeiten. 

Zum Beispiel können das Lesen und Schreiben von einer verbesserten Wahrnehmung der Sprachleute im Gehirn massiv profitieren. Benaudira wendet sich an Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen, denen über den Weg des Hörens günstig begegnet werden kann. Das Ziel des Hörtrainings besteht in der Linderung oder Befreiung von Beeinträchtigungen für die Betroffenen. Die Anwendungsbereiche sind: 

  • Auditive Verarbeitung- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) 
  • Tinnitus
  • zentrale Fehl-/Schwerhörigkeit
  • Hyperakusis
  • verzögerte oder gestörte Sprachentwicklung
  • Aussprachestörung
  • Stottern
  • Aphasie
  • Lese- und Rechschreibstörung (LRS) und Legatsthenie
  • Konzentrationsstörungen und Ablenkbarkeit
  • ADS ud ADHS
  • Probleme mit der Merkfähigkeit 

Sprechen Sie uns bitte an, sollten Sie Interesse an dieser Leistung haben.